Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Corona: Bald können jüngere Kinder in den USA geimpft werden

Foto: tv

Die US-​Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt, dem Vakzin von Biontech eine Notfallzulassung für Kinder von fünf bis elf Jahren zu erteilen.

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Thorsten Vaas
25 Sekunden Lesedauer

In den USA rücken Corona-​Impfungen für Kinder ab fünf Jahren näher. Der Impfausschuss der US-​Arzneimittelbehörde FDA empfahl, dem Vakzin von Biontech/​Pfizer eine Notfallzulassung für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren zu erteilen. Die Experten halten den Nutzen einer Impfung bei dieser Altersgruppe für deutlich höher als mögliche Risiken. Biontech/​Pfizer haben auch in der EU eine Zulassung für diese Altersgruppe beantragt.

Warum der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission zurückhaltend ist, lesen Sie auf unserer Wissen-​Seite im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

568 Aufrufe
100 Wörter
35 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/28/corona-bald-koennen-juengere-kinder-in-den-usa-geimpft-werden/