Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Sanierung des Münsters mit Seife und Handtüchern unterstützen

Foto: gbr

Das Gmünder Münster ist ein beeindruckender Sakralbau, der im weiten Umkreis seinesgleichen sucht. Allerdings ist ein so wunderschönes Baudenkmal im Hinblick auf die Sanierung eine Dauerbaustelle – verbunden mit einem gewaltigen Kostenaufwand.

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Geländer sowie Spitzbogenfenster mit dünnen Sprossen aus Stein, bildhauerisch gestaltete Figuren als Wasserspeier und unzählige kleine Türmchen ziehen die Blicke auf sich. Doch so wie die Blicke treffen auch Wind, Schnee und mit Schadstoffen belasteter Regen auf die Natursteine.

Der Münsterbauverein unterstützt die Sanierung mit dem Erlös aus Spenden und Aktionen — zum Beispiel jetzt mit dem Verkauf von besonderen Seifen und Handtüchern. Wo und wann man sie kaufen kann und warum sich das lohnt, steht am 28. Oktober in der Rems-​Zeitung!


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

730 Aufrufe
117 Wörter
35 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/28/sanierung-des-muensters-mit-seife-und-handtuechern-unterstuetzen/