Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Alkoholisiert in Maisfeld bei Durlangen gefahren

Durlangen

Bislang unbekannt ist der Fahrer eines Jaguars, der am Sonntagmorgen zwischen 1 und 2 Uhr auf der Kreisstraße 3255 zwischen Tanau und Hertighofen, nach der Abzweigung Mooswiese, in einer Linkskurve von der Straße abkam und in ein Maisfeld fuhr. Hierbei wurde das Fahrzeug im Frontbereich stark beschädigt. Der Fahrer fuhr den Pkw nach dem Unfall in eine Garage in der Gschwender Straße.

Montag, 04. Oktober 2021
Nicole Beuther
36 Sekunden Lesedauer

Dort befreite er es von einer Vielzahl Maispflanzen, welche bei dem Unfall an dem Fahrzeug haften blieben und verschloss anschließend die Garage. Ein Zeuge beobachtete diesen Vorgang und verständigte die Polizei. Von Beamten des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers wurde das geparkte Fahrzeug in Augenschein genommen, wobei festgestellt wurde, dass sich auf dem Beifahrersitz eine leere Likörflasche befand und es im kompletten Fahrzeug stark nach Alkohol roch. Der Halter des Jaguars konnte vor Ort nicht angetroffen werden; entsprechende Ermittlungen wurden von der Polizei aufgenommen.