Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Einsatz wegen Ruhestörung: Zwei Polizeibeamte in Heubach leicht verletzt

Ruhestörung war der Grund, weshalb Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd am Sonntagmorgen kurz nach 1 Uhr eine Gaststätte in der Hauptstraße in Heubach anfuhren. Vor dem Lokal hielten sich etwa 30 Personen auf.

Montag, 04. Oktober 2021
Nicole Beuther
42 Sekunden Lesedauer

Ein 34-​Jähriger und eine 26-​Jährige, die auf dem Gehweg saßen und die Beine auf der Fahrbahn hatten, wurden durch die Beamten aufgefordert, sich auf den Gehweg zu begeben. Hierauf reagierte der 34-​Jährige sofort sehr aggressiv; seine Begleiterin beleidigte die Beamten, weshalb die Personalien der Frau aufgenommen werden sollten. Dies verweigerte sie zunächst. Da der 34-​Jährige weiterhin sehr aufgebracht war, wurde er von vorbeikommenden Passanten zunächst festgehalten. Die 26-​Jährige wurde von den Polizisten zur Seite genommen; mehrfach versuchte ihr Begleiter zu ihr zugelangen, wobei er in drohender Haltung auf die Beamten zuging. Um einen Angriff des Mannes zu verhindern, musste er letztendlich zu Boden gebracht werden, woraufhin wiederum die 26-​Jährige und weitere Barbesucher ihm zu Hilfe eilen wollten. Erst durch das Hinzuziehen weiterer Polizeibeamter ließ sich die Lage beruhigen. Bei den Widerstandshandlungen wurden zwei Beame leicht verletzt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1648 Aufrufe
170 Wörter
17 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/10/4/einsatz-wegen-ruhestoerung-zwei-polizeibeamte-in-heubach-leicht-verletzt/