Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Corona-​Fall auf der chirurgischen Intensivstation in Aalen

Foto: franzmann

In der chirurgischen Intensivstation des Aalener Ostalb-​Klinikums ist ein Patient positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daraufhin mussten auch andere Patientinnen und Patienten der Station in Isolation verbracht werden. Angesteckt mit Covid-​19 hat sich von ihnen aber offenbar niemand.

Samstag, 13. November 2021
Nicole Beuther
51 Sekunden Lesedauer

Für das Klinikum sei der Fall „ganz schwierig nachzuvollziehen“, wie Pressesprecher Ralf Mergenthaler auf Nachfrage der „Aalener Nachrichten/​Ipf– und Jagst-​Zeitung“ sagt. Der betroffene Patient habe sich bereits seit zehn Tagen auf der Intensivstation befunden und sei mehrfach getestet worden.
Als er jetzt verlegt werden sollte, sei er, so Mergenthaler, noch einmal auf das Corona-​Virus getestet worden. Und dieser Test sei positiv ausgefallen. Daraufhin seien dann auch die anderen Patientinnen und Patienten im Umfeld des Betroffenen getestet und isoliert worden. Getestet wurden laut Mergenthaler auch die allesamt zweifach geimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Station. Ergebnis jeweils: negativ. Wie das Corona-​Virus in die Intensivstation, auf der sich überhaupt keine Corona-​Patienten befinden, gelangt ist, das sei kaum zu erklären, sagt der Klinik-​Sprecher. Und unterstreicht mehrfach, bei einem solchen einzelnen Fall handle es sich keineswegs um einen „Corona-​Ausbruch“ am Ostalb-​Klinikum.
An allen drei Standorten der Kliniken Ostalb in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd werden laut Divi-​Intensivregister derzeit fünf Corona-​Patienten intensivmedizinisch betreut, davon wird einer beatmet.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1721 Aufrufe
204 Wörter
18 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/13/corona-fall-auf-der-chirurgischen-intensivstation-in-aalen/