Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 3:2 gegen Ehingen-​Süd

Foto: Caliskan

Der Fußball-​Verbandsligist 1. FC Normannia Gmünd hat das Heimspiel gegen den als Tabellenführer angereisten SSV Ehingen-​Süd über die gesamten 90 Minuten hinweg klar beherrscht und sich nach einem Dreierpack von Alexander Aschauer mit einem hochverdienten 3:2 (1:1)-Sieg belohnt.

Samstag, 13. November 2021
Alex Vogt
58 Sekunden Lesedauer

Das knappe Ergebnis täuscht über den Spielverlauf hinweg. Denn die Normannia war auf dem Kunstrasenplatz im Schwerzer von Anfang an Herr im eigenen Haus, präsentierte sich griffig in den Zweikämpfen und spielte zielstrebig nach vorne. Nach einem Eckball von Alexander Iatan köpfte Alexander Aschauer in der 18. Minute zur fälligen Führung ein. Doch im Stile einer Spitzenmannschaft glich der SSV Ehingen-​Süd wie aus dem Nichts in der 24. Minute per Flachschuss von Simon Dilger aus. Der FCN vergab bis zur Pause einige Chancen, mit dem 1:1 zur Halbzeit waren die Gäste gut bedient.
In den zweiten 45 Minuten ließen die Normannen nicht nach. Nach einer Iatan-​Freistoßflanke war Aschauer in der 59. Minute zum zweiten Mal erfolgreich zur Stelle. Die Gastgeber hatten das Spiel weiterhin klar im Griff und erhöhten durch einen Aschauer-​Abstauber nach 70 Minuten auf 3:1. Fünf Minuten vor Schluss verkürzte der ansonsten in der Offensive wirkungslose SSV durch ein Kopfballtor von Simon Dilger auf 2:3, doch die Gmünder ließen folglich nichts mehr anbrennen und feierten nach ihrer bislang besten Saisonleistung einen hochverdienten 3:2-Heimerfolg.

Den ausführlichen Spielbericht und Stimmen zum Spiel lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 15. November.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

736 Aufrufe
232 Wörter
19 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/13/normannia-gmuend-32-gegen-ehingen-sued/