Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Kasim Gashi: Von Hacker auf die Bretter geschickt

Foto: Gashi

Im Ring knockt ihn niemand so schnell aus. Kasim Gashi aus Heubach steigt als Boxer gerne in den Ring. Nun aber ist er niedergestreckt worden – und zwar von einem Hacker. Aber Gashi steht schon wieder.

Dienstag, 16. November 2021
Alex Vogt
26 Sekunden Lesedauer

Sowohl sein Instagram– als auch sein Facebook-​Channel wurden gehackt. „Wir haben bereits alles versucht, aber es war nicht mehr zu reparieren. Alleine bei Instagram hatte ich 12000 Follower, die ganze Arbeit war nun umsonst“, ärgert sich Gashi. Und auch bei Facebook hatte er eine Menge Fans.

Wie Kasim Gashi wieder in den Ring gestiegen ist, wenn auch in den virtuellen, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 16. November.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

971 Aufrufe
107 Wörter
16 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/16/kasim-gashi-von-hacker-auf-die-bretter-geschickt/