Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Maskenpflicht auf Wochenmarkt ab Samstag

Foto: picture alliance/​dpa/​dpa-​Zentralbild | Martin Schutt

Ab Samstag herrscht auf den Wochenmärkten in Schwäbisch Gmünd und den Stadtteilen wieder Maskenpflicht. Damit reagiert die Verwaltung auf die steigenden Corona-​Zahlen .

Mittwoch, 17. November 2021
Gerold Bauer
44 Sekunden Lesedauer

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und den steigenden Infektionszahlen gilt in Baden-​Württemberg seit Mittwoch, 17. November, die Alarmstufe. „Daher wird auf den Wochenmärkten in Schwäbisch Gmünd und in allen Stadtteilen ab Samstag, 20. November, die Maskenpflicht wieder eingeführt“, teilt die Stadtverwaltung mit. Es gilt eine generelle Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske innerhalb des gesamten Marktgeländes. Diese Verpflichtung gilt sowohl für die Marktbesucherinnen und Marktbesucher wie auch für die Marktbeschicker. Ausnahmen für Marktbeschicker seien nur in Fällen möglich, in denen ein gleichwertiger Schutz vorhanden ist. Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske entfalle für Personen, denen das Tragen einer medizinischen Maske aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist (dafür ist ein entsprechender Nachweis erforderlich) sowie für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1574 Aufrufe
177 Wörter
15 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/17/maskenpflicht-auf-dem-wochenmarkt-gilt-in-schwaebisch-gmuend-ab-samstag/