Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Schwimmverein Gmünd: Fünf DM-​Medaillen durch Marie und Paula Fuchs

Foto: SV Gmünd

Eine unerwartet starke Leistungsbilanz kann das Schwimmteam des SV Gmünd nach den fünftägigen deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin mit insgesamt fünf Medaillen, 15 Finalteilnahmen und 23 persönlichen Bestzeiten aufweisen.

Dienstag, 02. November 2021
Alex Vogt
36 Sekunden Lesedauer

Zwei Silber– und zwei Bronzemedaillen sowie einen neuen württembergischen Aktivenrekord durch Marie Fuchs, eine weitere Bronzemedaille durch Zwillingsschwester Paula Fuchs, 15 Finalteilnahmen und 23 neue persönliche Bestzeiten. Mit dieser Leistungsbilanz der sechs Mädchen und Jungen des Schwimmvereins Gmünd bei den fünftägigen deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin war im Vorfeld nicht zu rechnen.
„Wir Trainer sind äußerst zufrieden und dürfen hoffnungsvoll in die Zukunft blicken“, bilanzierten Björn Koch und seine Co-​Trainerin Dany Fuchs. Der seit 15. August amtierende hauptamtliche SVG-​Trainer präzisierte: „Ich bin besonders positiv überrascht von den 15 Finalbeteiligungen und den fünf gewonnenen Medaillen.“

Über die einzelnen Ergebnisse der Gmünder Schwimmerinnen und Schwimmer berichten wir ausführlich in der Rems-​Zeitung vom 3. November.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

966 Aufrufe
144 Wörter
30 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/2/schwimmverein-gmuend-fuenf-dm-medaillen-durch-marie-und-paula-fuchs/