Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

In Planung: Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte im Ostalbkreis

Foto: picture alliance /​Bildagentur-​online/​Ohde | Bildagentur-​online/​Ohde

Im Ostalbkreis gilt möglicherweise ab Montag eine nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte. Das bestätigte Landrat Joachim Bläse im Gespräch mit der Rems-​Zeitung. Im Landratsamt laufen dafür die Vorbereitungen.

Samstag, 20. November 2021
Thorsten Vaas
35 Sekunden Lesedauer

Wer nicht geimpft ist, soll ab Montag, 22. November, von 21 bis 5 Uhr nur noch aus einem triftigen Grund das Haus verlassen dürfen, etwa bei einem medizinischen Notfall oder zum Arbeiten. „Wir sind gerade an der Vorbereitung“, bestätigt Landrat Bläse. Nachdem der Ostalbkreis am Freitag und Samstag eine Inzidenz von mehr als 700 verzeichnet hat, sei es der Wunsch des Sozialministeriums, diesen Schritt zu gehen (hier lesen Sie die aktuellen Zahlen). Am Sonntag soll es dazu weitere Details geben, so Bläse weiter.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3214 Aufrufe
141 Wörter
12 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/20/in-planung-naechtliche-ausgangssperre-fuer-ungeimpfte-im-ostalbkreis/