Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Lange: Anekdoten aus der Zeit im Bundestag

Foto: tv

Für Außenstehende mag das Politikerleben oftmals dröge und glatt erscheinen. Doch da gibt es noch die andere Seite hinter den Kulissen mit Anekdoten und Geschichten, die es wert sind erzählt zu werden. Einige davon haben Marion Uhrig-​Lammersen und Sten Martenson in ihrem Buch „MdB a.D. — Kurioses und Ernstes aus dem Abgeordnetenleben“ aufgeschrieben. Mit dabei: Gmünds ehemaliger SPD-​Bundestagsabgeordneter Christian Lange.

Samstag, 20. November 2021
Thorsten Vaas
37 Sekunden Lesedauer

Lange ist einer von größtenteils Sozialdemokraten, die die Autoren nach den einprägsamsten Momenten ihrer Zeit im Bundestag fragten. Sie erzählen von „ungewöhnlichen Begegnungen und kuriosen Erlebnissen, schildern Begebenheiten, die allzu Menschliches widerspiegeln“, heißt es auf dem Klappentext. Und tatsächlich machen diese Erinnerungen Berliner Politik nahbar und offenbaren die emotionale Seite, die für Christian Lange vor 17 Jahren in Gmünd begann, mit der jüdischen Geschichte in Deutschland, mit Israel und dem israelisch-​palästinensischen Konflikt verknüpft ist.

Mehr über Langes Erinnerung lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

589 Aufrufe
149 Wörter
13 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/20/lange-anekdoten-aus-der-zeit-im-bundestag/