Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Blaulicht

Katze in Ellwangen angeschossen

Symbolfoto: picture alliance /​Zoonar | Dasha Petrenko

Mit dem Schuss aus einem Luftgewehr ist am Samstag in Ellwangen eine Katze schwer verletzt worden. Nun sucht die Polizei den Schützen.

Montag, 22. November 2021
Thorsten Vaas
25 Sekunden Lesedauer

Die 18 Monate alte Katze wurde zwischen 9.30 und 10 Uhr an der Böschungskante zur Alten Steige durch einen Luftgewehrschuss an der Brust beziehungsweise im Halsbereich schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Das Geschoss wurde im Körper der Katze beim Tierarzt nachgewiesen. Die Blutspur der Katze konnte bis zum möglichen Tatort oberhalb der Alten Steige verfolgt werden.

Anhaltspunkte über den Schützen liegen der Polizei bislang noch nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei unter 07961 /​9300 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

894 Aufrufe
103 Wörter
9 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/22/katze-in-ellwangen-angeschossen/