Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

IHK-​Hauptgeschäftsführer Rentschler über Krise und Transformation

Foto: gbr

Die Politik muss nachsteuern, um den Handel fair und gerecht zu gestalten. Das fordert der neue Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg, Thilo Rentschler, im RZ-​Interview.

Dienstag, 23. November 2021
Rems-Zeitung, Redaktion
28 Sekunden Lesedauer

Krise und Transformation — zwei Begriffe, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, sind wirtschaftlich kaum voneinander zu trennen. Die Corona-​Pandemie verursachte eine wirtschaftliche Krise, beschleunigte die Digitalisierung und damit den Wandel der Arbeitswelt. Um das zu bewältigen, setzt der neue IHK-​Hauptgeschäftsführer Thilo Rentschler auf die Gemeinschaft. Denn gerade die Pandemie habe gezeigt, „was auf dem Spiel steht“.

Was sich Rentschler für seinen neuen Job vorgenommen hat und ob Gmünd beim Thema Wasserstoff auf das richtige Pferd setzt, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

658 Aufrufe
113 Wörter
66 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/23/ihk-hauptgeschaeftsfuehrer-rentschler-ueber-krise-und-transformation/