Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wochenend-​Ausgabe der Rems-​Zeitung: Vom Spätherbst in den Advent

Foto: Bernd Schnatterer

Der Spätherbst auf der Ostalb weicht allmählich dem Winter. Wo in den letzten Wochen noch Nebelschwaden waberten, ist für das erste Adventswochenende Schneefall angesagt. Zumindest in der Höhe könnten die Flocken sogar liegen bleiben. Ob es für mehr als einen Spaziergang reicht, ist noch ungewiss.

Samstag, 27. November 2021
Michael Maier
43 Sekunden Lesedauer

Vielleicht lädt das Wochenende unter dem Strich eher dazu ein, sich am Kamin oder an der Heizung gemütlich einzurichten und die Zeitung zu lesen. Zu diesem Zweck haben wir in der Wochenend-​Ausgabe Lektüre für Sie zusammengestellt. In einem Interview mit dem Gmünder Polizeichef Markus Deuter geht es um die nicht immer einfache Arbeit der Sicherheitskräfte aus dem hiesigen Revier.
„Es soll in der Öffentlichkeit durchaus wahrgenommen werden, dass es und gibt, und wir unsere Aufgabe ernst nehmen!“, meinte der Kriminaldirektor im Gespräch mit Gerold Bauer. Außerdem wird der Gmünder Stadtteil Großdeinbach porträtiert, und es gibt kirchliche Informationen. Das Vereinsleben lief in den vergangenen Wochen weiterhin recht rege, was sich auf drei Seiten Berichterstattung widerspiegelt. Abgerundet wird das Wochenend-​Programm der Rems-​Zeitung mit Leserfotos und Ausflugstipps aus dem Landratsamt Ostalbkreis.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

644 Aufrufe
173 Wörter
52 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/27/wochenend-ausgabe-der-rems-zeitung-vom-spaetherbst-in-den-advent/