Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Corona: „Gmender Fasnet“ sagt Prunksitzung ab

Corona macht auch der „Gmender Fasnet“ zu schaffen. Foto: gbr

Die Gmünder Fasnet muss wegen Corona auf ihre Prunksitzung am 11. Februar verzichten. „2G+ würde keinen Sinn machen“, sagt der Vorsitzende Eberhard Kucher, zumal die Landesregierung weitere Verschärfungen angekündigt habe.

Montag, 29. November 2021
Michael Maier
18 Sekunden Lesedauer

Außerdem hätten die Garden der „Gmender Fasnet“ aufgrund der aktuellen Corona-​Regeln. bereits ihr Training aussetzen müssen. Ein vierstündiges Programm und der normalerweise vor Weihnachten anlaufende Vorverkauf seien in der aktuellen Situation nicht vernünftig planbar, so Kucher. Über digitale Formate als Alternative wird noch nachgedacht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

954 Aufrufe
74 Wörter
52 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/29/corona-gmuender-fasnet-sagt-prunksitzung-ab/