Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Corona: Großeinsatz gegen die Pandemie

Das Team der ersten Schicht beim Start am Samstagmorgen. Foto: Heino Schütte

Gegen die aktuelle Corona-​Welle organisierte Gmünder Blaulichtfamilie am Samstag in der Großsporthalle gemeinsam mit Ärzten ehrenamtlich die bislang größte Einzel-​Impfaktion im Ostalbkreis – 1600 Impfungen in nur zehn Stunden.

Montag, 29. November 2021
Michael Maier
25 Sekunden Lesedauer

Rund 100 Ärzte und freiwillige Helfer aus mehreren Blaulichtorganisationen haben am Samstag in der Gmünder Großsporthalle für die Bevölkerung einen rekordverdächtigen Corona-​Impftag durchgeführt. Auch einige Medizinstudenten und –studentinnen hatten sich der Aktion spontan angeschlossen, um mit ihrem Wissen und ihren Fertigkeiten die „Blaulichter“ zu unterstützen. Nicht alles war dabei Friede, Freude, Eierkuchen. Mehr Infos in der Rems-​Zeitung (Montagsausgabe). Für Gesprächsstoff sorgt unterdessen auch die neue Variante Omicron.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1526 Aufrufe
100 Wörter
50 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/29/corona-grosseinsatz-gegen-die-pandemie/