Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Quarzsandwerk Lang: Bürgermeister Hald sieht Erweiterung positiv

Foto: hs

Das Quarzsandwerk Lang braucht eine Erweiterungsfläche, zu den Planungen gibt es Fragen aus dem Gemeinderat. Tanja Fischöder und Rupert Thienel vom Regierungspräsidium Freiburg waren der Sitzung am Montagabend zugeschaltet, um Antworten zu geben.

Montag, 29. November 2021
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Im Rahmen der Sitzung wurde von Seiten des Gemeinderats und von Bürgermeister Hald unter anderem der Gewässerschutz thematisiert, und auch, ob Enteignungen im Rahmen des Vorhabens möglich seien. Letzteres, wage er zu bezweifeln, so der Gebietsleiter Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg, Rupert Thienel. Einwände aus der Bürgerschaft wurden im Rahmen der Sitzung nicht erörtert. Sie können noch bis 17. Dezember ans Regierungspräsidium gesandt werden. Erst nach Ende dieser Frist werden sie in einer Erörterungsveranstaltung thematisiert werden.

Was die Vertreter der Bergbauaufsicht im Regierungspräsidium Freiburg dem Gschwender Gemeinderat zu sagen hatten, steht am 30. November in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1788 Aufrufe
131 Wörter
254 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/29/quarzsandwerk-lang-buergermeister-hald-sieht-erweiterung-positiv/