Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Rems-​Murr-​Kreis leicht unter Inzidenz von 500

Foto: picture alliance /​Bildagentur-​online/​Ohde | Bildagentur-​online/​Ohde

Zwei Tage lag der Wert über 500, am Montag meldete das Landesgesundheitsamt für den Rems-​Murr-​Kreis eine Inzidenz von 499,2. Damit die die dort geltenden Ausgangs– und Zugangsbeschränkungen für Ungeimpfte und nicht genesene Personen wieder aufgehoben werden, muss die Inzidenz allerdings noch einige Tage unter 500 liegen.

Montag, 29. November 2021
Thorsten Vaas
34 Sekunden Lesedauer

Seit Montag gelten im Rems-​Murr-​Kreis schärfere Regeln, nachdem die Inzidenz am Samstag und Sonntag über dem Wert von 500 gelegen war. Wie auch im Ostalbkreis dürfen dort seit Montag, 0 Uhr, Nicht-​Immunisierte nur in Ausnahmefällen die Wohnung von 21 bis 5 Uhr des Folgetags verlassen. Erst wenn die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen weniger als 500 beträgt, treten die lokalen Beschränkungen am darauf folgenden Tag außer Kraft.

Wie steht es im Ostalbkreis? Und wie ist die Situation auf den Intensivtationen? Das lesen Sie im Lagebericht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2290 Aufrufe
136 Wörter
57 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/29/rems-murr-kreis-leicht-unter-inzidenz-von-500/