Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

SV Gmünd: Titel für die A-​Jugend-​Mädchen

Foto: SVG

Die A-​Jugend-​Mädchen Paula Fuchs, Marie Fuchs, Ida Schneider und Kathrin Stotz vom Schwimmverein Gmünd stellen zwei neue württembergische Rekorde bei den Aktiven auf und sind wahrscheinlich für das DSV-​Finale qualifiziert.

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Alex Vogt
34 Sekunden Lesedauer

Beim Finale der württembergischen Jugendmannschaftsmeisterschaften im Gmünder Hallenbad hat das A-​Jugend-​Team des gastgebenden Schwimmvereins Gmünd in der Besetzung Paula Fuchs, Marie Fuchs, Ida Schneider und Kathrin Stotz nicht nur haushoch den Meistertitel gewonnen. Es stellte über 4x100 Meter Freistil und 4x100 Meter Schmetterling zudem noch zwei neue württembergische Rekorde auf.
„Mit ihrer Gesamtzeit von 22:00,36 Minuten haben sich die vier Mädels höchstwahrscheinlich für das Finale des Deutschen Schwimmverbandes qualifiziert“, freuten sich SVG-​Coach Björn Koch und Co-​Trainerin Daniela Fuchs.

Wann die qualifizierten Teams feststehen und warum die Wettkämpfe im Gmünder Hallenbad im Zeichen strengster Coronaregeln standen, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 2. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1230 Aufrufe
136 Wörter
56 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/1/sv-gmuend-titel-fuer-die-a-jugend-maedchen/