Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

RZ-​Serie „Dem Müll auf der Spur“: Der Alltag der GOA

Foto: Schäfer

Die achte und letzte Folge zum Thema Müll widmet sich der Alltagsrealität aus Sicht der GOA, der Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbH.

Freitag, 10. Dezember 2021
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

In einem Interview mit Amanda Hausmann, die zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens ist und auch als öffentliches Sprachrohr der Gesellschaft agiert, ist sie der ideale Gesprächspartner für die Vielzahl an Fragen, die die Rems-​Zeitung gestellt hat.

Wie sie sich zur Zielerreichung der Hauptziele der Abfallbewirtschaftung äußert und was die Bürger alles beachten sollten, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung. Bisher erschienen sind in der Serie unter anderem „Dem Müll auf der Spur: Antike, Mittelalter, Seuchen, Ratten“, „Abfall, Müll und Fäkalien gab es schon immer — Vorbemerkung und Kontext“, „Was tun mit dem Müll? Die Anfänge der Müllabfuhr“, „Abfallplage nach dem Wiederaufbau“ und „Der Umgang mit Müll in der Stadt“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

718 Aufrufe
150 Wörter
46 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/10/rz-serie-dem-muell-auf-der-spur-der-alltag-der-goa/