Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Westhausen: Zum wiederholten Male wurde ein totes Kalb im Wald entsorgt

Am Donnerstag gegen 11 Uhr wurde oberhalb der Hardtbucksiedlung in Westhausen, im dortigen Wald nördlich des Amselhof, vom zuständigen Revierförster ein totes Kalb aufgefunden. Dies bereits zum wiederholten Male.

Freitag, 10. Dezember 2021
Nicole Beuther
14 Sekunden Lesedauer

Bislang konnte nicht nachvollzogen werden, wer seine toten Tiere dort bereits mehrfach entsorgt hat. Hinweise in dieser Sache erbittet die Dienststelle Gewerbe und Umwelt unter der Rufnummer 07961/​9300

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1860 Aufrufe
58 Wörter
244 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/10/westhausen-zum-wiederholten-male-wurde-ein-totes-kalb-im-wald-entsorgt/