Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ostalbkreis hebt nächtliche Ausgangsbeschränkung auf

Symbol-​Foto: gbr

Am Sonntag, 12. Dezember, hat das Landratsamt auf die aktuelle Entwicklung der Corona-​Infektionen reagiert und die nächtliche Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte und nicht Genesene im Ostalbkreis aufgehoben.

Sonntag, 12. Dezember 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Dazu teilt das Landratsamt des Ostalbkreises offiziell mit:
Ausgangssperre für Ungeimpfte und nicht Genesene im Ostalbkreis aufgehoben
Am 12. Dezember 2021 lag die vom Landesgesundheitsamt Baden-​Württemberg festgestellte 7-​Tage-​Inzidenz für den Ostalbkreis den fünften Tag in Folge unter 500. Deshalb hat das Landratsamt Ostalbkreis die Unterschreitung per Allgemeinverfügung amtlich festgestellt. In der Folge ist die seit 22. November 2021 für Ungeimpfte und nicht Genesene geltende Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr ab Montag, 13. Dezember 2021 aufgehoben. Die Allgemeinverfügung wurde auf http://​www​.ostal​bkreis​.de öffentlich bekanntgemacht und kann dort im vollen Wortlaut in der Rubrik „Öffentliche Bekanntmachungen“ nachgelesen werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1931 Aufrufe
127 Wörter
36 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/12/ostalbkreis-hebt-naechtliche-ausgangsbeschraenkung-auf/