Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

18-​Jährige wurde im Mühlweg in Gmünd von Jugendlichen bedroht

Als sich eine 18-​Jährige am Sonntag gegen 23 Uhr mit einer 14-​Jährigen und einem 16-​Jährigen auf dem Spielplatz im Mühlweg traf, wurde sie eigenen Angaben zufolge von ihnen bedroht. Demnach hielten die Jugendlichen der 18-​Jährigen den Mund zu und forderten sie auf, ihr Mobiltelefon herauszugeben.

Montag, 13. Dezember 2021
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Der Jugendliche fasste in die Innentasche der Jacke, um das Handy hervorzuholen, hierbei wurde die 18-​Jährige von der 14-​Jährigen festgehalten. Der 18-​Jährigen gelang es, dem Angreifer ihr Telefon wieder zu entreißen. Sie wehrte sich massiv und schrie um Hilfe, woraufhin die beiden Angreifer die Flucht ergriffen. Das Kriminalkommissariat Aalen hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1856 Aufrufe
99 Wörter
44 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/13/18-jaehrige-wurde-im-muehlweg-in-gmuend-von-jugendlichen-bedroht/