Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Zwei Verletzte bei einer tätlichen Auseinandersetzung am Bahnhof in Gmünd

Symbolbild

Gegen 18.40 Uhr am Samstag sind zwei Jugendgruppen am Gmünder Bahnhof in Streit geraten. Mindestens zwei Jugendliche wurden bei der tätlichen Auseinandersetzung verletzt.

Montag, 13. Dezember 2021
Nicole Beuther
17 Sekunden Lesedauer

Bei den Tätlichkeiten soll auch ein Schlagring zum Einsatz gekommen sein. Beim Eintreffen der Polizei waren die Schläger nicht mehr vor Ort; eine eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Hinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 0 71 71/​35 80 entgegen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1959 Aufrufe
69 Wörter
36 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/13/zwei-verletzte-bei-einer-taetlichen-auseinandersetzung-am-bahnhof-in-gmuend/