Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß bei Ebnat

Symbol-​Foto: gbr

Zwei Menschen wurden bei einem missglückten Überholmanöver in der Nähe von Ebnat am Donnerstagvormittag schwer verletzt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 90.000 Euro.

Donnerstag, 16. Dezember 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Und so schildert das Polizeipräsidium Aalen den Unfallhergang: Beim Zusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstag beide Fahrer schwer verletzt worden. Gegen 8.45 Uhr wollte ein 21-​Jähriger auf der Landesstraße zwischen Ebnat und Elchingen mit seinem BMW einen Lastwagen überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW, gesteuert von einem 45-​Jährigen. Beide PKW-​Fahrer wichen — um einen Zusammenstoß zu vermeiden — gleichzeitig auf eine angrenzende Wiese aus, so dass es neben der Fahrbahn zum Frontalzusammenstoß kam.

Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrer schwere Verletzungen. Die Fahrzeuge, an denen ein Schaden von insgesamt etwa 90.000 Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1069 Aufrufe
126 Wörter
41 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/16/zwei-schwerverletzte-nach-frontalzusammenstoss-bei-ebnat/