Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSGV Waldstetten: Bernd Maier übernimmt Traineramt

Foto: Kessler

Der 47-​jährige Bernd Maier tritt auf der Trainerbank des Fußball-​Landesligisten TSGV Waldstetten die Nachfolge von Mirko Doll an.

Freitag, 17. Dezember 2021
Alex Vogt
39 Sekunden Lesedauer

Nach der Trennung von Mirko Doll ist es das Ziel der Verantwortlichen des TSGV Waldstetten gewesen, zum Trainingsauftakt einen neuen Übungsleiter präsentieren zu können. Nun waren der Sportliche Leiter Markus Diezi, Teammanager Edgar Fischer und Abteilungsleiter Klaus Schmid doch wesentlich schneller bei ihrer Arbeit. Mit Bernd Maier schließt ein Übungsleiter die Vakanz, der auf der Ostalb kein Unbekannter ist.
„Bernd war unser Wunschkandidat, die Gespräche sind sehr positiv gewesen, da waren wir auf Anhieb auf einer Wellenlänge“, freut sich Diezi, schnell und noch vor den Feiertagen den Doll-​Nachfolger präsentieren zu können. Maier schlägt in dieselbe Kerbe: „Das ging alles recht schnell, ich habe mich in den Gesprächen sehr wohlgefühlt und schnell gespürt, dass das Kribbeln wieder da ist.“ Beide Seiten visieren eine Zusammenarbeit über den Sommer 2022 hinaus an. Maiers letzte langjährige Trainerstation war die SG Bettringen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

912 Aufrufe
159 Wörter
40 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/17/tsgv-waldstetten-bernd-maier-uebernimmt-traineramt/