Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Durchsuchung in Gschwend wegen „Hetze gegen Politiker“

Foto: picture alliance /​Bildagentur-​online/​Ohde | Bildagentur-​online/​Ohde

Hausdurchsuchung in Gschwend wegen Hasspostings: Nun gibt die Polizei weitere Details bekannt.

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Thorsten Vaas
21 Sekunden Lesedauer

Bei der Hausdurchsuchung in Gschwend wegen Hasspostings hat die Polizei diverse Datenträger sichergestellt. Das teilt Holger Bienert, Sprecher des Aalener Polizeipräsidiums, auf Nachfrage der Rems-​Zeitung mit. Die Ermittler waren auf den Mann aufmerksam geworden, nachdem er in einer Facebookgruppe aus Weiden in der Oberpfalz kommentiert hatte. Es sei dabei um „Hetze gegen Politiker“ gegangen.

War es politisch motiviert? Die Antwort darauf lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1850 Aufrufe
84 Wörter
47 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/2/durchsuchung-in-gschwend-wegen-hetze-gegen-politiker/