Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Technologiepark Aspen: Der Aufstellungsbeschluss ist gefasst

Foto: hs

Einstimmig stimmte der Gmünder Gemeinderat in der letzten Sitzung des Jahres dem Aufstellungsbeschluss für den Technologiepark Aspen zu. Kritik blieb nicht aus, insgesamt aber war sich das Gremium einig, nicht weiter Zeit verstreichen zu lassen.

Mittwoch, 22. Dezember 2021
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

Oberbürgermeister Richard Arnold sprach von einem lokalen Projekt mit großer, überregionaler Bedeutung. Vier Punkte beschrieb er als besonders wichtig. Zunächst nannte er den baurechtlichen Aspekt. Man müsse jetzt ins Bebauungsplanverfahren einsteigen, erklärte er, was aber nicht heiße, dass alles auch genau so komme; zunächst folgen verschiedene Untersuchungen. Als weiteren Aspekt nannte er die Erstellung eines Verkehrskonzeptes. Darauf hätten auch die Ortschaftsräte gedrungen. Wichtig aus seiner Sicht auch die Wirtschaftsförderung mit dem Setzen von Anreizen und schließlich die aktive Bürgerbeteiligung; „wir wollen versuchen, die Bürger mitzunehmen und aufzuklären“.

Wie sich die Gemeinderäte äußerten, was sie kritisch sehen und weshalb trotzdem einstimmig der Aufstellungsbeschluss gefasst wurde, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

959 Aufrufe
150 Wörter
34 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/22/technologiepark-aspen-der-aufstellungsbeschluss-ist-gefasst/