Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Neue Brücke in Waldhausen freigegeben

Foto: Schäfer

„Gutes Wetter, gute Arbeit, gute Laune“, so der einhellige Tenor der Anwesenden bei der offiziellen Verkehrsfreigabe der Remsbrücke in Lorch-​Waldhausen durch Landrat Dr. Joachim Bläse und die Lorcher Bürgermeisterin Marita Funk sowie weitere Teilnehmer am Mittwoch. Man erinnerte sich bei dieser Gelegenheit daran, dass diese neue Brücke beim Hochwasser im Frühsommer mitten in der Bauzeit beinahe zerstört worden wäre.

Donnerstag, 23. Dezember 2021
Nicole Beuther
39 Sekunden Lesedauer

Mit dem Ersatzneubau der Remsbrücke in Waldhausen im Zuge der K 3270 wurde ein wichtiger Teil der Verkehrsinfrastruktur des Ostalbkreises an die aktuellen und künftigen Verkehrsbedürfnisse angepasst. Genau darauf ging auch Landrat Bläse in seiner Rede ein und er betonte im Hinblick auf die Stadt Lorch und den Ostalbkreis: „Wir können Infrastruktur!“

Marita Funk bekannte, dass während der Arbeiten an der neuen Brücke vielfach zwei Herzen in ihrer Brust geschlagen hätten — warum, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Über das Hochwasser, das im Sommer beinahe die Brücke zerstörte, berichtete die RZ am 15. Juli.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

875 Aufrufe
159 Wörter
34 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/23/bruecke-in-waldhausen-verkehrsfreigabe-am-mittwoch/