Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Pkw vs. Mofa: Mofafahrer leicht verletzt

Foto: rz

In der Lorcher Straße in Schwäbisch Gmünd kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem ein Mofa-​Fahrer leicht verletzt wurde.

Freitag, 24. Dezember 2021
Edda Eschelbach
31 Sekunden Lesedauer

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr wollte ein 38-​Jahre alter Pkw-​Lenker mit seinem VW Passat aus dem Parkplatzbereich eines Supermarktes nach links in die Lorcher Straße in Schwäbisch Gmünd einfahren. Zeitgleich befuhr ein 52-​Jahre alter Mofafahrer die Lorcher Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In der irrigen Annahme, der Mofafahrer biegt nach rechts ab, fuhr der Pkw aus der Einfahrt. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Mofafahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mofafahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Mofafahrer musste daraufhin eine Blutprobe abgeben. Gegen beide Fahrer wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Gesamtschaden: ca. 3.000 Euro

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

890 Aufrufe
126 Wörter
33 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/24/pkw-vs-mofa-mofafahrer-leicht-verletzt/