Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Mögglinger Ortsmitte: Der große Wurf im Architekten-​Wettbewerb wohl nicht dabei

Foto: gbr

Der Architektenwettbewerb für die Neugestaltung des Zentrums befindet sich auf der Zielgeraden. Das Preisgericht hat bereits getagt und wird Anfang Januar die drei preisgekrönten Arbeiten den Bürgerinnen und Bürgern in einer Ausstellung präsentieren. Über Inhalte hält sich der Bürgermeister noch weitgehend bedeckt.

Dienstag, 28. Dezember 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

In einer Röhre gut verpackt befinden sich zusammengerollt die Entwürfe von acht Architekturbüros für eine Umgestaltung des Mögglinger Zentrums. Damit rückt ein langgehegter Traum der Bürgerinnen und Bürger in greifbare Nähe – nämlich eine Ortsmitte zu haben, die nicht mehr vom Verkehr dominiert wird, sondern sowohl im öffentlichen Raum als auch in Wohnhäusern Aufenthalts– und Lebensqualität bietet.

Worum es bei diesem Wettbewerb geht und warum sich die Begeisterung beim Bürgermeister in Grenzen hält, steht am 28. Dezember in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

762 Aufrufe
125 Wörter
29 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/28/moegglinger-ortsmitte-der-grosse-wurf-im-architekten-wettbewerb-wohl-nicht-dabei/