Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Popup-​Stores statt Weihnachtsmarkt: „Es war eine schöne Lösung“

Foto: esc

Die Händlerinnen und Händler, die ihre Waren in Popup-​Stores statt auf dem (abgesagten) Gmünder Weihnachtsmarkt verkaufen konnten, sind inzwischen aus den Geschäften wieder ausgezogen. Die Bilanz bei allen Beteiligten ist positiv.

Mittwoch, 29. Dezember 2021
Edda Eschelbach
28 Sekunden Lesedauer

Die Geschäfte stehen wieder leer, die Händler haben ihr weihnachtliches Angebot wieder ausgeräumt – die Popup-​Stores, die in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt ersetzten, sind geschlossen. Doch rückblickend gibt es bei allen Beteiligten lachende Gesichter. Von den Händlerinnen und Händlern kam als Resümee: „Wir finden toll, dass das so geklappt hat. Es war eigentlich eine Notlösung, aber es war eine sehr schöne Lösung.“

Welches Fazit die Stadtverwaltung aus dem „Ersatz-​Weihnachtsmarkt“ zieht, ist in der Rems-​Zeitung am 30. Dezember zu lesen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

988 Aufrufe
113 Wörter
20 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/29/popup-stores-statt-weihnachtsmarkt-es-war-eine-schoene-loesung/