Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bartholomä

Böbinger Adler Apotheke bleibt erhalten

Foto: astavi

Vor einigen Wochen sah es noch so aus, dass die beliebte Adler Apotheke in der Gemeinde Böbingen schließen wird. Das Blatt hat nun doch noch gewendet.

Donnerstag, 30. Dezember 2021
Edda Eschelbach
39 Sekunden Lesedauer

Die Apotheke bleibt der Gemeinde Böbingen erhalten. Darüber setzte der Betreiber der Adler-​Apotheke, Jochen Galuschka die Gemeindeverwaltung in Kenntnis. Das bedeutet, dass die Apotheke ab 3. Januar weiter betrieben wird. Auch im Notdienstkalender der Apotheken wird die Böbinger Apotheke weitergeführt. Voraussichtlich Mitte des kommenden Jahres wird es eine Übergabe der Apotheke an einen neuen Betreiber geben. Sobald alle Vereinbarungen und die Übergabe selbst schriftlich geregelt sind, können nähere Angaben gemacht werden, teilt die Gemeindeverwaltung am Donnerstag mit.

„Es ist ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für mich, aber auch für alle Bürgerinnen und Bürger aus Böbingen, das hätte nicht schöner ausfallen können“, erklärt dazu Bürgermeister Jürgen Stempfle. „Der besondere Dank gilt Jochen Galuschka, dem es ein besonderes Anliegen war, dass seine Apotheke weitergeführt werden kann und der dieses Ziel nun mit viel Herzblut erreicht hat.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1175 Aufrufe
159 Wörter
19 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/30/boebinger-adler-apotheke-bleibt-erhalten/