Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Rollt das AGV-​Zügle in diesem Jahr? Dürfen Querdenker den „Alois“ singen?

Foto: gbr

Werden die Gmünder Jahrgangsfeste 2021 stattfinden? Die Rems-​Zeitung hat sich bei den Altersgenossenvereien umgehört und dabei unter anderem erfahren, dass man sich in AGV-​Kreisen sehr darüber aufregt, dass Querdenker ihre geliebte „Alois“-Hymne zweckentfremdet anstimmen.

Samstag, 13. Februar 2021
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Wie geht es weiter mit den Beschränkungen? Insbesondere die Veranstalter bevorstehender Events fragen sich das natürlich. Dazu gehören in Gmünd natürlich auch die Altersgenossenvereine, vor allem die, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiern. Bei bester Stimmung geschlossen durch die Gmünder Innenstadt flanieren – ein uralter Brauch der Gmünder Altersgenossen.

Ausführlich befasst sich die Rems-​Zeitung mit dem Thema in der Wochenende-​Beilage am 13. Februar. Die Rems-​Zeitung ist übrigens auch als digitale Ausgabe über unsere Homepage erhältlich!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2152 Aufrufe
114 Wörter
89 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/13/rollt-das-agv-zuegle-in-diesem-jahr-duerfen-querdenker-den-alois-singen/