Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Narrenmessen und Valentinstag in den Kirchen

Foto: astavi

Es war zwar nicht Weihnachten und Ostern an einem Tag, aber immerhin fiel gestern der Valentinstag auf den Faschingssonntag. Beiden Terminen trug man in Gmünder Kirchen mit entsprechenden Veranstaltungen Rechnung – und auch die Ökumene kam dabei nicht zu kurz.

Montag, 15. Februar 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Die evangelische Weststadt-​Pfarrerin Maike Ulrich und die katholische Pastoralreferentin Silke Weihing machten in der St.Michaelskirche gemeinsame Sache und rückten anlässlich des Valentinstag die Liebe in den Blickpunkt einer sakralen Veranstaltung. Dass in der katholischen Kirche der Fasching einen besonderen Stellenwert genießt und auch Geistliche an diesen Tagen etwas anders als sonst auftreten, konnte man sowohl am Samstag als auch am Sonntag in Gmünd erleben.

Was man sich darunter ganz konkret vorstellen muss, steht am 15. Februar in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

785 Aufrufe
124 Wörter
13 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/15/narrenmessen-und-valentinstag-in-den-kirchen/