Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Samstagsreportage: Heinz Weller liebt Anneliese und schwärmt für seine 30 Traktoren

Foto: Heino Schütte

Im Raum Gmünd, Frickenhofer Höhe und Schwäbischer Wald gibt es eine besonders starke Szene von Sammlern und Schraubern, die sich der Pflege und Bewahrung von historischen Landmaschinen verschrieben haben.

Freitag, 19. Februar 2021
Heino Schütte
42 Sekunden Lesedauer

Das liegt gewiss auch am Umfeld des Schwäbischen Bauern– und Technikmuseums Kiemele in Seifertshofen und der historischen Tatsache, dass es in Südwestdeutschland die namhaftesten Traktoren-​Hersteller gab und gibt. Landwirt Heinz Weller ist so ein Oldtimer-​Fan. Auf seinem Bauernhof in Weiler zwischen Gschwend und Sulzbach hat er eine Sammlung von 30 Traktoren zusammengetragen, dazu auch einige weitere Legenden aus der Automobilgeschichte. Seine Frau Anneliese ist stolz auf ihren Mann und sein Hobby. Umgekehrt sagt auch Heinz Weller, dass es ein tolles Gefühl sei, wenn man mit einer Frau verheiratet ist, die Verständnis für eine solche ölige und rostige Leidenschaft aufbringt. Anneliese Weller sitzt auch gerne auf dem Traktor und greift zur Abschleppstange, um ihren Gatten notfalls wieder in Schwung zu bringen. Mehr über das Traktor-​Dreamteam aus dem Schwäbischen Wald in unserer beliebten Samstagsreportage in der Wochenendbeilage der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1335 Aufrufe
168 Wörter
15 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GschwendNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/19/samstagsreportage-heinz-weller-liebt-anneliese-und-schwaermt-fuer-seine-30-traktoren/