Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Gastronom hat Pläne für die Zeit nach dem Lockdown

Foto: pr

Die Gastronomie leidet unter der aktuellen Situation immens, aber es gibt auch Unternehmen, die deshalb nicht den Kopf in den Sand stecken. Sridevan Sriskandarajah, der in Schwäbisch Gmünd mehrere Lokale betreibt, hat bereits einige Pläne für die Zeit nach dem Lockdown.

Dienstag, 02. Februar 2021
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Seit November haben Restaurants, Gaststätten und Bars in Deutschland wieder geschlossen. Ein zweites Mal innerhalb von wenigen Monaten. Der neuerliche Lockdown trifft auch die Gastronome in der Region hart. Sridevan Sriskandarajah betreibt in Schwäbisch Gmünd mehrere Lokale, wie zum Beispiel das Forum, das Bassano und das El Mexicano. Zudem hätte sein neuer Schnellimbiss im City-​Center schon vor Weihnachten eröffnen sollen.

Die RZ sprach mit dem Gastronom und fand trotz aller Schwierigkeiten und großer Frustration einen Funk Hoffnung vor — zu lesen in der Ausgabe vom 2. Februar!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3252 Aufrufe
132 Wörter
100 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/2/gmuender-gastronom-hat-plaene-fuer-die-zeit-nach-dem-lockdown/