Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

SMS lockt Online-​Käufer in die Falle

Foto: gbr

In vielen Haushalten vergeht kaum ein Tag, an dem nicht der Paketbote an der Haustür klingelt und eine Sendung abgibt. Manchmal sogar mehrere am Tag. Den Trend in Zeiten geschlossener Einzelhandelsgeschäfte machen sich Internet-​Ganoven zunutze und locken mit einer vermeintlichen Nachricht Menschen in die Falle.

Dienstag, 02. Februar 2021
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Eine kurze SMS-​Nachricht mit dem Text „Ihr Paket wurde verschickt. Bitte überprüfen und akzeptieren sie es“ klingt für einen Online-​Kunden zunächst einmal überhaupt nicht verdächtig. Und genau das ist der Trick dabei. Man liest nämlich in der Regel dann gar nicht richtig weiter, sondern klickt einfach auf den beigefügten Link — und schon hat man sich unfreiwillig eine schädliche Software auf dem Handy eingefangen, mit der das eigene Gerät dann von unlauteren Zeitgenossen im schlimmsten Fall ferngesteuert wird und auf diese Weise vertrauliche Daten ausspioniert werden.

Warum genaues Hinschauen vor dem Klicken wichtig ist und wie man sich darüber hinaus schützen kann, steht am 2. Februar in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1362 Aufrufe
155 Wörter
32 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/2/sms-lockt-online-kaeufer-in-die-falle/