Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Impfteam legt jetzt auch in Wetzgau los

Foto: hs

Wochenlang war das Seniorenzentrum Wetzgauer Berg von einem sehr schlimmen Corona-​Ausbruch heimgesucht worden. Weil die Einrichtung in diesem Zeitraum unter strenger Quarantäne stand, war der Einsatz eines Impfteams nicht möglich. Nun war ein mobiles Team des Robert-​Bosch-​Krankenhauses aus Stuttgart vor Ort, um die Senioren sowie das Personal des Heims zu impfen.

Samstag, 20. Februar 2021
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Offensichtlich aus der Querdenker-​Bewegung heraus war das Gerücht gestreut worden, die 29 Menschen seien nach einer Corona-​Impfung verstorben, was aber schlichtweg eine Lüge ist, wie von mehreren Seiten bekräftigt wurde.

Über die Impfung und die aktuelle Situation im Seniorenzentrum berichtet die RZ in der Samstagausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1184 Aufrufe
99 Wörter
5 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/20/impfteam-legt-jetzt-auch-in-wetzgau-los/