Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Motorradfahrer auf B29 von Autoteil getroffen

Foto: rz

EIn Motorradfahrer ist am Sonntag von einem herumfliegenden Autoteil auf der B29 getroffen worden, nachdem eine 32-​Jährige in die Leitplnaken gefahren war.

Montag, 22. Februar 2021
Eva-Marie Mihai
24 Sekunden Lesedauer

Am Sonntag um 13.45 Uhr fuhr eine 32-​Jährige auf der B29 in Richtung Aalen. Auf Höhe der Ausfahrt Mögglingen-​Ost kam das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Ein 68-​jähriger Motorradfahrer wurde von einem umherfliegenden Fahrzeugteil getroffen, jedoch nicht verletzt. Die VW-​Fahrerin und ein Baby wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. An dem Yamaha-​Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1830 Aufrufe
98 Wörter
81 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MögglingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/22/motorradfahrer-auf-b29-von-autoteil-getroffen/