Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Motorradfahrer auf B29 von Autoteil getroffen

Mögglingen

Foto: rz

EIn Motorradfahrer ist am Sonntag von einem herumfliegenden Autoteil auf der B29 getroffen worden, nachdem eine 32-​Jährige in die Leitplnaken gefahren war.

Montag, 22. Februar 2021
Eva-Marie Mihai
25 Sekunden Lesedauer

Am Sonntag um 13.45 Uhr fuhr eine 32-​Jährige auf der B29 in Richtung Aalen. Auf Höhe der Ausfahrt Mögglingen-​Ost kam das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Ein 68-​jähriger Motorradfahrer wurde von einem umherfliegenden Fahrzeugteil getroffen, jedoch nicht verletzt. Die VW-​Fahrerin und ein Baby wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. An dem Yamaha-​Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.