Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Kita-​Gebühren in der Diskussion

Alfdorf

Foto: Helene Souza

Wie in anderen Kommunen ging es auch bei der Alfdorfer Gemeinderatssitzung am Montagabend lediglich um den Beschlussvorschlag, die Gebühren für Kindertageseinrichtungen und die Verlässliche Grundschule für den Januar zu erlassen. Im Bürgerzentrum Pfahlbronn aber entspannte sich eine Diskussion darüber, ob Kita-​Gebühren überhaupt notwendig sind.

Dienstag, 23. Februar 2021
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

Zumindest Norbert Wiedmann möchte bis zur nächsten Sitzung einige Fragen beantwortet wissen und bat die Verwaltung herauszufinden, in welchen Gemeinden/​Städten keine Kita-​Gebühren erhoben werden, wie hoch die Kosten für die Gemeinde Alfdorf wären und ob eine Abschaffung der Kita-​Gebühren vom Kreis genehmigt werden müsste. „Wir müssen es hinkriegen, dass Kita-​Gebühren gänzlich abgeschafft werden“, meinte er. Andere hingegen nannten die Kostenfrage und wer diese letztlich zahlen müsste. „Wir befinden uns nicht im Politischen Aschermittwoch“, erinnerte Bürgermeister Ronald Krötz.
Was gestern beschlossen wurde und welche weiteren Punkte für Diskussionen sorgten — im Gremium und auch bei den Bürgern — das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.