Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Probleme beim Versand der Maskengutscheine

Foto: ibb

Die Bundesregierung verschickt über Krankenkassen Gutscheine für FFP2-​Masken. Das System scheint mancherorts zu haken. Nicht alle Gutscheine kommen an.

Freitag, 26. Februar 2021
Eva-Marie Mihai
41 Sekunden Lesedauer

Ein 25-​jähriger Lorcher war letztens überrascht, als er einen schlichten weißen Umschlag aus dem Briefkasten zog. Im Briefkopf: die Bundesregierung. Der Inhalt: Gutscheine für FFP2-​Masken bei der Apotheke seiner Wahl. Menschen ab 60 Jahren oder Menschen mit definierten Risiko-​Vorerkrankungen haben seit dem 15. Dezember einen gesetzlichen Anspruch auf insgesamt bis zu 15 Masken mit dem Schutzfaktor FFP2 (oder vergleichbar). Ihr Wohnort oder gewöhnlicher Aufenthalt muss in Deutschland liegen. Berechtigte erhalten seit Anfang Januar 2021 zwei fälschungssichere Coupons für jeweils sechs Masken, die in zwei aufeinander folgenden Zeiträumen eingelöst werden können Einmal nach Erhalt der Coupons im Januar bis 28. Februar 2021 und einmal vom 16. Februar bis 15. April 2021. Die Eigenbeteiligung pro Coupon beziehungsweise für sechs Masken beträgt zwei Euro und ist direkt in der Apotheke zu leisten.

Was Berechtigten empfohlen wird, die keine Gutscheine erhalten haben, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1990 Aufrufe
166 Wörter
50 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/26/probleme-beim-versand-der-maskengutscheine/