Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

1. FC Eschach: Berreth löst im Sommer Bauer ab

Foto: 1. FC Eschach

Nach wie vor ruht der Ball im Amateurfußball. Das heißt allerdings nicht, dass hinter den Kulissen der Vereine nicht weiter gearbeitet und geplant wird. Das gilt auch für den Fußball-​B-​Ligisten 1. FC Eschach, bei dem es um die wichtigste Personalie im Fußball ging – den Trainer.

Sonntag, 28. Februar 2021
Alex Vogt
37 Sekunden Lesedauer

Einvernehmlich wurde mit Trainer Uli Bauer im Januar entschieden, die Zusammenarbeit zur Sommerpause zu beenden. Der gesamte Verein bedankt sich bei Bauer für fünf wundervolle gemeinsame Jahre und wünscht ihm privat, gesundheitlich, aber auch sportlich das Allerbeste.
Der Nachfolger von Uli Bauer steht bereits fest. Zur neuen Saison, wann immer diese dann beginnt, wird Tobias Berreth auf der Trainerbank des 1. FC Eschach Platz nehmen. Er kommt aus der Kreisliga A, Staffel I, vom TV Heuchlingen, bei dem er zuletzt drei Jahre verbracht hat, und kennt die Kreisliga B II noch aus seiner äußerst erfolgreichen Zeit bei der SG Hohenstadt/​Untergröningen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1490 Aufrufe
148 Wörter
48 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/28/1-fc-eschach-berreth-loest-im-sommer-bauer-ab/