Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Corona: Inzidenzwert erreicht im Ostalbkreis offenbar wieder die kritische Marke von 50

Foto: hs

Hiobsbotschaft am Mittwochabend im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats: Es sind im Laufe des Tages im Ostalbkreis laut OB Richard Arnold 55 neue Corona-​Fälle bekanntgeworden, so dass die jeweils vom Landratsamt veröffentlichte Inzidenz voraussichtlich schon am Donnerstag die kritische Marke von 50 erreicht beziehungsweise diese sogar knapp übersteigen wird.

Mittwoch, 10. März 2021
Heino Schütte
30 Sekunden Lesedauer

Nach aktuellen Informationen der Stadtverwaltung sind die 55 Neuinfektionen nicht auf einen einzelnen Coronaausbruch an einem bestimmten Ort zurückzuführen, sondern diese plötzliche Entwicklung zieht sich offenbar quer durch den gesamten Ostalbkreis. Sollte die Inzidenzzahl drei Tage hintereinander die 50 übersteigen, müssen die seit Montag im Ostalbkreis geltenden Lockerungen vor allem im Bereich des Einzelhandels wieder eingeschränkt werden. Die vom Landratsamt veröffentlichte Sieben-​Tage-​Inzidenz pro 100000 Einwohner lag am Mittwoch zunächst noch bei 40.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5331 Aufrufe
120 Wörter
41 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/10/corona-inzidenzzahl-erreicht-im-ostalbkreis-wieder-die-kritische-marke-von-50/