Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Stiller Protest der Gastronomie

Foto: nb

Ein kleines „Schnelltest-​Zelt“, daneben ein Stuhl mit der „Schnelltest-​Aufsicht“. Das sorgte am Freitag am Rande des Lorcher Wochenmarktes für Aufmerksamkeit. Genau das war das Ziel von Tanja Antes und Erkan Tecimer, die das Café Lion betreiben, eines von insgesamt drei Lokalen.

Freitag, 12. März 2021
Nicole Beuther
28 Sekunden Lesedauer

Im Rahmen der Bund-​Länder-​Beratungen wurde beschlossen, dass frühestens ab dem 22. März die Außengastronomie besucht werden kann. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 jedoch nur mit einem tagesaktuellen Schnell– oder Selbsttest und vorheriger Terminbuchung.
Eine Teststation vor jedem Restaurant? Diese Frage ist ungeklärt. Mit dem stillen Protest, an dem auch andere Gastronomen in Deutschland teilnahmen, wollten Antes und Tecimer darauf aufmerksam machen, dass dieser Aufwand für Gastronomen nicht zu leisten ist.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2973 Aufrufe
114 Wörter
267 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/12/stiller-protest-der-gastronomie/