Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSGV Waldstetten bindet Marc Scherrenbacher und Torwarttrainer Rolf Huttenlauch

Foto: RZ

Der jüngste der Männer zwischen den Pfosten, Max Helmli, hatte bereits vor einigen Wochen seine Zusage gegeben. Nun hat Fußball-​Landesligist TSGV Waldstetten auch mit Schlussmann Marc Scherrenbacher und Torwarttrainer Rolf Huttenlauch um ein weiteres Jahr verlängert.

Freitag, 12. März 2021
Alex Vogt
1 Minute 11 Sekunden Lesedauer

Unterschiedlicher, alleine schon wegen ihres Alters, könnten die Torhüter beim TSGV wohl nicht sein. Auf der einen Seite ist da Max Helmli (22), auf der anderen Seite Marc Scherrenbacher (40). Und diese beiden bilden ein „hervorragendes Torhütergespann“, wie es Markus Diezi, Sportlicher Leiter der Waldstetter sagt.
„Wir sind froh, dass Marc Scherrenbacher noch ein weiteres Jahr zur Verfügung steht. Er ist trotz seines Alters extrem fit, und lebt den Fußballsport. Mit seiner Erfahrung und Klasse hilft er uns extrem“, stand es für den Verein außer Frage, mit dem routinierten Schlussmann zu verlängern. Und für Scherrenbacher selbst ebenfalls. „Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt, um meine lange Karriere würdevoll zu beenden. Corona hat sicherlich seinen Teil dazu beigetragen“, so Scherrenbacher.
Deswegen musste er auch nicht lange überlegen, als Diezi ihm gesagt hatte, dass der Verein auch in der kommenden Saison mit ihm und Helmli zwischen den Pfosten plane. „Ich habe auch nach dieser langen Pause immer noch Lust auf Fußball. Für mich ist die Meisterschaft das Ziel, damit lässt sich eine Karriere doch wohl am besten beenden. Mit 40 ist man als Torwart noch nicht zu alt, das habe ich mir in den vergangenen Tagen zumindest häufiger sagen lassen“, so Scherrenbacher schmunzelnd.
Diese beiden Schlussleute, die stark voneinander profitieren, bringt seit dem Sommer Torwarttrainer Rolf Huttenlauch in Schuss. Er kitzelt noch einmal ein paar Prozent mehr aus den beiden heraus. „Wir freuen uns, dass Rolf auch weiterhin seine erfolgreiche Arbeit bei uns fortführen wird“, so Diezi.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1476 Aufrufe
284 Wörter
40 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/12/tsgv-waldstetten-bindet-marc-scherrenbacher-und-torwarttrainer-rolf-huttenlauch/