Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Corona-​Tests an den Wahlhelfern

Foto: gn

Am Samstagvormittag führte der DRK Ortsverein Waldstetten in der Stuifenhalle Corona-​Schnelltests an den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der diesjährigen Landtagswahl durch, darunter auch Bürgermeister Michael Rembold und Hauptamtsleiterin Tamara Luckas.

Samstag, 13. März 2021
Gerhard Nesper
27 Sekunden Lesedauer

Nicht nur um den zahlreichen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern der Landtagswahl die Sicherheit zu geben, dass sie nicht mit dem Corona-​Virus infiziert sind, sondern auch allen Wählerinnen und Wählern zu signalisieren, dass die Wahllokale in Waldstetten und Wißgoldingen virenfrei sind, wurden am Samstag in der Stuifenhalle Schnelltests an den Wahlhelfern vorgenommen, auf freiwilliger Basis natürlich. Und von den 66 eingeteilten Wahlhelfern, hatten sich 52 gemeldet, die nacheinander im 5-​Minuten-​Rhythmus getestet wurden. Mehr über diese Test-​Aktion steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1547 Aufrufe
111 Wörter
35 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/13/corona-tests-an-den-wahlhelfern/