Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Iggingen

Sturmschaden: Baum drohte auf die Straße zu stürzen

Foto: astavi

Die Sturmböen am Samstag verschonten weitgehend den Gmünder Raum. Zwischen der Hirschmühle und Iggingen drohte allerdings ein Baum auf die Straße zu stürzen.

Sonntag, 14. März 2021
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Weggewehte Abdeckplanen und umgekippte Eimer — dergestalt machte sich der auf Berghöhen im Schwarzwald schon kritische Sturmin abgeschwächter Form im Raum Gmünd bemerkbar. Von größeren Schäden ist in der Einsatzzentrale der Polizei bis dato allerdings nichts bekannt. Lediglich im Wald bei Iggingen wurde am Samstag gegen 13 Uhr ein Baum vom Sturm so stark beschädigt, dass er für den Verkehr ein Risiko darstellte
und abgesägt werden musste. Weder Personen noch Autos kamen zu schaden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1328 Aufrufe
98 Wörter
35 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
IggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/14/sturmschaden-baum-drohte-auf-die-strasse-zu-stuerzen/