Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Thorsten Vaas leitet die Redaktion der Rems-​Zeitung

Foto: gbr

Bodenständig, heimatverbunden und zukunftsorientiert – drei Eigenschaften, die auf die Rems-​Zeitung und den neuen Leiter der Redaktion gleichermaßen zutreffen: Thorsten Vaas. Über Menschen, Städte und Gemeinden zu berichten, ist für den leidenschaftlichen Journalisten kein Job, sondern eine Aufgabe, die er mit Herzblut und Hingabe erfüllt und sich dabei sehr gerne in beiden Welten der modernen Medienlandschaft bewegt: in der klassischen gedruckten Zeitung und Online.

Dienstag, 16. März 2021
Gerold Bauer
2 Minuten 10 Sekunden Lesedauer

Gerade in einer Zeit, in der jeder ohne großen Aufwand in sozialen Netzwerken Informationen verbreiten kann, betont Thorsten Vaas die wichtige Rolle einer seriösen Tageszeitung für die Gesellschaft. „Sauber recherchierte und geprüfte Nachrichten stehen für Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit und sind ein essentielles Standbein für guten Journalismus“, lautet sein Credo. „Menschen müssen sich darauf verlassen können, dass das, was in der Zeitung steht, stimmt!“
Und dies ist seiner Ansicht nach umso wichtiger in einer Situation, in der bewusste Falschmeldungen via Internet unters Volk gebracht oder die sogenannten „Fake-​News“ so lange geteilt und wiederholt werden, bis viele Leute Wahrheit und Fiktion nicht mehr unterscheiden können. „Das Internet ist an sich eine schöne Sache und bietet viele Möglichkeiten. Aber es ist leider immer wieder eine Brutstätte für extreme Denkweisen!“
Der 35-​Jährige ist ein echtes Kind der Ostalb, hat sich im Berufsleben aber auch schon fremden Wind um die Nase wehen lassen. Leutkirch, Ravensburg, Bad Wurzach und Biberach waren Stationen seiner journalistischen Tätigkeit im Verlag der Schwäbischen Zeitung, bis es ihn wieder zurück in die Heimat zog. Zunächst als „Newsdesk-​Manager“ und danach als Redaktionsleiter für Aalen und Ellwangen.
Aufgewachsen in Adelmannsfelden – wo er seit vielen Jahren wieder mit seiner Frau und den beiden Kindern wohnt – hatte Vaas bei der Ipf-​und-​Jagst-​Zeitung in Ellwangen schon als Jugendlicher Kontakt zum Lokaljournalismus. Als Mitglied der dortigen Jugendredaktion „Kool​.de“ lernte er bereits vor dem Abitur, wie man mit gut geschriebenen Artikeln Leserinnen und Leser anspricht. Sein erster Text damals befasste sich mit dem Thema „Ägypten“; sein allererster Termin als freier Mitarbeiter der Redaktion war ein Amateur-​Boxturnier.
Kampfsportarten haben ihn zwar schon damals fasziniert, aber persönlich zu Hause ist er im Ausdauersport. Auf dem Rennrad oder mit den Laufschuhen ist Thorsten Vaas fast täglich auf langen Strecken unterwegs. Auf Reisen – und das ist ebenfalls eine seiner Leidenschaften – geht er sehr gerne buchstäblich laufend auf Entdeckungstour. „Das ist ja das Schöne, wenn man an einem Marathon-​Lauf teilnimmt: Die Strecken führen meistens an den besonderen Sehenswürdigkeiten der Städte vorbei.“ Den Raum Schwäbisch Gmünd hat er auch schon aus der Perspektive eines Teilnehmers beim Albmarathon kennengelernt.
Thorsten Vaas auf einige wenige Interessensgebiete festzulegen, wird allerdings nicht gelingen. Sein Spektrum ist breit und schließt neben dem Sport auch die Kunst, Kultur, Politik, Naturwissenschaften und Philosophie ein. „Für den Lokaljournalismus sind das sehr gute Voraussetzungen“, unterstreicht der neue Redaktionsleiter. Schließlich sind die Themen in der Lokalredaktion so breit und vielfältig wie das Leben selbst.
So schnell wie möglich alle Facetten des Gmünder Raums kennenzulernen, ist das Ziel von Thorsten Vaas. Umso mehr bedauert der neue Redaktionsleiter, dass er aufgrund der aktuellen Situation mit den persönlichen Begegnungen noch etwas zurückhaltend sein muss.

Thorsten Vaas ist bei der Rems-​Zeitung telefonisch erreichbar unter der Nummer 07171600654 oder per E-​Mail unter
thorsten.​vaas@​remszeitung.​de

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1368 Aufrufe
523 Wörter
36 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/16/thorsten-vaas-leitet-die-redaktion-der-rems-zeitung/